Psychotherapie

  - in Elternzeit bis Sommer 2022 - 

 

Ich bin Psychologische Psychotherapeutin und behandele in der Einzelpsychotherapie verschiedene Krankheitsbilder bei Jugendlichen ab 16 Jahren und Erwachsenen.

Primär arbeite ich mit evidenzbasierten kognitiv-behavioralen bzw. verhaltenstherapeutischen Methoden und ergänze diese integrativ um systemische, schematherapeutische und klärungsorientierte Behandlungselemente.

 

Vorwiegend behandele ich 

  • Depressionen 
  • Burnout und (chronisches) Erschöpfungssyndrom
  • Probleme und Schwierigkeiten nach belastenden Lebensereignissen wie Scheidungen, schweren Erkrankungen, Trennung der Eltern
  • Anpassungsstörungen und posttraumatische Belastungsstörungen
  • Selbstwertprobleme
  • Interaktions- und Beziehungsstörungen
  • (narzisstische) Persönlichkeitsstörungen 
  •  sexuelle Funktionsstörungen und Probleme
  • psychosomatische / somatoforme Beschwerden
  • verhaltensmedizinische Unterstützung bei körperlichen Erkrankungen
  •  Ängste und Zwänge 
  •  

 

Die Behandlung passe ich ganz individuell an Sie und Ihre Beschwerden und Bedürfnisse an. Gemeinsam besprechen wir offen und transparent die notwendigen Behandlungsschritte, um in einer vertrauensvollen und aktiven Zusammenarbeit eine Verbesserung für Sie herbei zu führen. 

Dabei ist es mir besonders wichtig, einen ganzheitlichen Blick auf Ihre Situation zu erhalten und beispielsweise Ihr persönliches Umfeld mit in die Behandlung einzubinden (z.B. mit Ihrem Einverständnis Sitzungen gemeinsam mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner durchzuführen). 

 

 

Ich freue mich darauf, Sie persönlich in einem ersten Gespräch kennen zu lernen!

Bei weiteren Fragen und zur Terminvereinbarung melden Sie sich gerne über das Kontaktformular, telefonisch oder per Email bei mir

 

Aktuell biete ich Behandlungen für privatversicherte Patienten und Selbstzahler an.